#metoo…was soll das sein ?

aus Wikipedia: psychologische Definition von Sexismus (Ausschnitt): In der Psychologie und Sozialpsychologie wird Sexismus häufig über vorurteilsbesetzte (negative) Einstellungen und diskriminierende Verhaltensweisen gegenüber Personen aufgrund ihres Geschlechts- oder noch breiter als „stereotype Einschätzung, Bewertung, Benachteiligung oder Bevorzugung einer Person allein auf Grund ihrer Geschlechtszugehörigkeit“ definiert. ... Sexismus ist also auch, wenn ich als Mann in … #metoo…was soll das sein ? weiterlesen

Matrifokal – Partriarchal – Kindeswohl heisst: Frieden !

Neulich trat ich einer Facebook-Gruppe bei, die sich "Nein zum Wechselmodell per Zwang" nennt. Irrtümlich hatte ich gedacht, es handle sich um eine Gruppe, die sich objektiv und geschlechterneutral mit der derzeit familienpolitisch diskutierten Einführung des "Wechselmodells als Standard" nach einer Trennung der Eltern auseinandersetzt. Da hatte ich mich geirrt.

Anorexia Nervosa – Quäl Dich ?

Neulich sah ich in der Bahnhofsbuchhandlung an exponierter Stelle folgenden Buchtitel: "Quäl Dich - Das Work Out" mit Untertitel: "Schmerzen lassen sich leichter ertragen, als schlechtes Gewissen." Dieser Buchtitel ist geradezu die buchstäbliche Wiedergabe der Magersüchtige quälenden und völlig beherrschenden Gedanken. Es lacht einem also im Wortsinn die Fratze dieser Seuche, die heutzutage in fast … Anorexia Nervosa – Quäl Dich ? weiterlesen

Blut ist dicker als Wasser …

Als Jahrgang 1969 bin ich noch in einer klassischen Familie aufgewachsen: Vater, Mutter, Kinder - die Reihenfolge ist hier auch ganz entscheidend. Neuerdings habe ich von dem Begriff: "familiensüchtig" gehört. "Wie bekomme ich die Ursprungsfamilie aus mir heraus ?" war da die Frage und das Anliegen. Ja, es gibt wohl zerstörerische Umstände in Familien...es ist nicht … Blut ist dicker als Wasser … weiterlesen